» Promotionsstipendium Data Management/Governance

Promotionsstipendium Data Management/Governance

von | 5. September 2022 | Ausschreibung, News und Events

Promovieren in drei Jahren, an Fragestellungen aus der industriellen Praxis und in einem umfassenden wissenschaftlichen Netzwerk? Das geht – mit einem Stipendium der KSB SE & Co. KGaA in der Graduate School of Logistics (GSofLog) in Dortmund.

Dich erwartet ein innovatives, interdisziplinäres Team, umfassende wissenschaftliche Betreuung von hochkarätigen Professoren der Logistik und des Wirtschaftsingenieurwesens sowie eine spannende Fragestellung aus der Praxis – verpackt in einem strukturierten Promotionsprogramm des bundesweit einzigartigen, rein industriegeförderten Modells der Graduate School of Logistics. 


Dein Forschungsvorhaben

Data Management und Data Governance mit dem Praxispartner KSB SE & Co. KGaA

Wie können eine Data Governance Strategie und die dazugehörigen Richtlinien, Prozesse und Verfahren aussehen? Wie kann ein Modell zum Data Management gestaltet werden und damit Standards entwickelt werden? Wie kann Data Management die Entscheidungsfindung in der Industrie unterstützen? Welche besonderen Kriterien sind in der Pumpenindustrie zu berücksichtigen?

Die entwickelten Lösungen sollen prototypisch bei der KSB SE & Co. KGaA in Frankenthal erprobt werden. Doktorvater und Erstbetreuer ist Prof. Dr. Boris Otto vom Lehrstuhl für Industrielles Informationsmanagement (IIM) an der TU Dortmund.


Dein Thema?

Du willst das Thema zu Deinem Forschungsvorhaben machen? Das solltest Du mitbringen:

  • Großes Interesse am thematischen Promotionsrahmen, organisationalen Datenmanagement, informationstechnischen Zusammenhängen und interdisziplinärem Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Reisebereitschaft
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, einem Empfehlungsschreiben einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers
  • Einen sehr guten Masterabschluss in (Wirtschafts-)Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen sowie verwandte Disziplinen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Organisationskompetenz sowie eine selbstständige und effiziente Arbeitsweise
  • Forschergeist und Teamfähigkeit

Der Stipendiensatz beträgt zunächst 1.400 Euro monatlich (steuerfrei). Du erhältst einen Arbeitsplatz im LogistikCampus der TU Dortmund und wirst eingebettet in das strukturierte Promotionsmodell der GSofLog. Dein Doktorvater, Dein Day-to-Day Supervisor, die Koordinatorin, die Stipendiaten und der Lehrstuhl für Industrielles Informationsmanagement begleiten Dich im Prozess der drei-jährigen Promotion.

Wenn Du Dich wiederfindest, sende Deine Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail an: bewerbung@gsoflog.de

Bewerbungsfrist ist der 19.09.2022.

Noch Fragen?

Bei Fragen zur Ausschreibung oder dem Bewerbungsprozess findest Du weitere Informationen auf unserer Website www.gsoflog.de. Gerne steht Dir aber auch unser Team für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Kontakt:

TU Dortmund | Graduate School of Logistics | Britta Scherer | Leonhard-Euler-Straße 5 | 44227 Dortmund | Email: scherer@gsoflog.de | Telefon: 0231 9743 413

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant: