Ein einmaliges Expertennetzwerk

Am führenden Standort für Logistik (Dortmund) mit der zentralen Anbindung im Ruhrgebiet ist die GSofLog sowohl international, als auch national hervorragend aufgestellt und bietet in Kooperation mit den Universitäten Dortmund, Münster, Duisburg-Essen, Bochum und Paderborn ein einmaliges Expertennetzwerk.

Die GSofLog kooperiert mit der Research Academy Ruhr und dem Graduiertenzentrum der TU Dortmund. Darüber hinaus kooperiert die GSofLog für einen besseren Austausch unter den Promovierenden und für umfassende Weiterbildungsangebote mit dem DFG-Graduiertenkolleg GRK 2193 und der Graduate School for Dynamics in Logistics Bremen. Das Graduiertenkolleg (GRK) „Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld“ ermöglicht besonders qualifizierten Doktorand/-innen unterschiedlicher Fachdisziplinen, ihre Dissertation im Bereich der Anpassungsplanung von Fabriksystemen zu erarbeiten.

Die International Graduate School for Dynamics in Logistics (IGS) der Universität Bremen bietet seit Mitte 2005 exzellenten WissenschaftlerInnen aus aller Welt die Möglichkeit einer zügigen, strukturierten Promotionsausbildung an einem traditionsreichen und aufstrebenden Logistikstandort im Forschungsverbund LogDynamics.