» Mission Journals

Erfahrungsbericht

Mission Journals

#FollowYourMission steht dieses Jahr im Mittelpunkt unserer Arbeit in der Graduate School of Logistics. Passend dazu nehmen uns die Stipendiat*innen mit auf ihre persönliche Mission und geben Einblicke in ihre Erfahrungen während des Promotionsprozesses. Die Mission Journals werden monatlich aktualisiert und zeigen die Berg- und Talfahrt während des drei-jährigen Stipendiums auf. Mit dabei sind die größten Fuck-up Momente, zentrale Lessons Learned, Highlights und motivierende Ereignisse.

Die Mission Journals im Überblick

Reinschauen lohnt sich!

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

PhD Wissen: Paper schreiben

Wer promoviert, kommt an dem Verfassen von Papern nicht vorbei. Denn fächerunabhängig wird von Promovierenden das Publizieren von mindestens zwei, in der Regel jedoch mehr, wissenschaftlichen Papieren erwartet. Mit Papern macht man die eigenen Forschungsergebnisse der...

Eine Prise Zweifel, bitte.

Wir Menschen mögen das Zweifeln aus Prinzip nicht. Zweifel sind quälend, bohrend, nagend, quasi wie eine Krankheit oder eine Plage. Wir streben nach Klarheit und Gewissheit. Niemand ist gern hin- und hergerissen. Denke groß, sei aktiv, entscheide schnell. Wer...

Perspektivenwechsel: Promotion vs./und Praxis

Entscheide dich jetzt, nimmst du die rote oder die blaue Pille? Bist du Fisch oder Fleisch? Wer vor der Entscheidung steht, den Promotionsweg einzuschlagen oder nicht, trifft immer wieder auf die gleichen Artikel und Entscheidungshilfen: Jobchancen, Gehalt,...