» Sag mal… Kann man von einem Stipendium leben?

Erfahrungsbericht

Sag mal… Kann man von einem Stipendium leben?

In unserer Reihe „Sag mal…“ stellen wir ganz offen Fragen und unsere Communitymitglieder geben ehrliche Antworten.

Heute: Sag mal Daniel Büttner, kann man von einem Stipendium in der GSofLog eigentlich leben?

„Kurz und knapp: Ja. Als Stipendiat erhält man 1700 € monatlich, steuerfrei. Mit den Lebensstandards, die ich aus dem Studium gewohnt war, bin ich mit dem Geld gut klargekommen. Während meiner Stipendienzeit hatte ich immer genug Geld für alltägliche Dinge und Unternehmungen oder sportliche Aktivitäten. Bei kleineren Urlauben in den Bergen oder am Meer war ich letztendlich überrascht, wie gut ich von dem Geld leben kann.“

Daniel war drei Jahre Stipendiat in Kooperation mit der Vorwerk International & Co. KmG. Im Herbst 2021 schloss er sein Stipendium ab und startete in die Arbeitswelt.

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Blog: 4 Vorteile Simulation

Simulation in der Planung intralogistischer Prozesse für die Produktion von Spezialchemikalien Die Produktion von Spezialchemikalien erfordert eine koordinierte Planung und Optimierung der intralogistischen Prozesse, um Effizienz, Produktivität und...

How-to: Implementierung von Absatzprognosen

Absatzprognosen sind die Grundlage für alle primären Aktivitäten eines Industrieunternehmens (siehe Abbildung 1). Basierend auf den prognostizierten Verkaufs-mengen erfolgt die Produktionsplanung und daran angepasst wird die Eingangs- und Ausgangslogistik gesteuert....

Blog: 5 Lessons Learned auf dem Weg zum Doktortitel

Als einer der nun Dienstältesten GSofLog’ern habe ich im Laufe meiner Promotion verschiedene wertvolle Erkenntnisse gesammelt, die ich gerne mit denen teilen möchte, die sich auf diesem Weg befinden oder ihn bald antreten wollen. Die Zeit vergeht schnell, und je...