» Save the Date: Industry meets Science

Save the Date: Industry meets Science

von | 22. Februar 2021 | News und Events, Unkategorisiert

Der jährliche Industry meets Science Workshop bringt Industrie und Wissenschaft zusammen und bietet einen ehrlichen Austausch auf allen Ebenen. In diesem Jahr wird der Workshop digital angeboten. Merken Sie sich schon jetzt den 22. April 2021 vor und melden Sie sich für den kostenfreien Workshop an. Ab 10 Uhr erwarten Sie Best Practices zum Transfer von Wissenschaft in Praxis verpackt in ein interaktives und kurzweiliges Format.

Deutschland befindet sich mitten in einem wirtschaftlichen Umbruch. Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung beschleunigt und erfordert Flexibilität von der Industrie. Neue Geschäftsmodelle, digitaler Kundenservice, bedarfsgerechte Umstellungen von Produktion und Logistik und agile Planungen sowie Strategien sind notwendig, um Lock-Downs und starke Bedarfsschwankungen auszugleichen. Wie kann die Industrie den aktuellen Herausforderungen begegnen und wie kann ein direkter Transfer von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in die industrielle Praxis erfolgen?

Mit unserem Industry meets Science Workshop beantworten wir genau diese Fragen. Im Fokus steht ein ehrlicher Austausch zwischen Praxisvertretern und mit der anwendungsorientierten Forschung. Anhand von Best Practices zeigen Ihnen unsere Promovenden, wie Sie mit wissenschaftlichen Methoden und neusten Technologien die Herausforderungen in der Praxis meisten können.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei und offen für Industrievertreter, Wissenschaftler, Studierende und Interessierte aus Unternehmen. Um verbindliche Anmeldung bis zum 16. April 2021 wird gebeten.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Summer School 2021 – Registrierung jetzt möglich!

Auch in diesem Jahr wird die PhD School of Logistics, die Summer School der Graduate School of Logistics, angeboten. Digital statt live und vor Ort, aber wie immer mit einer Woche voller geballter Informationen, Networking und Transfer. Die Blockchain Technologie wird...

Neue assoziierte Mitglieder in der GSofLog

Wir begrüßen Prof. Dr.-Ing. Katja Klingebiel von der University of Applied Science and Arts Dortmund und Prof. Dr.-Ing. Michael Toth von der Bochum University of Applied Science als assoziierte Mitglieder in der Graduate School of Logistics und im Vorstand. Mit ihren...

Neues Stipendium: Data Farming zur Synthese des Systemverhaltens

Die Graduate School of Logistics ist deutschlandweit einzigartig und bietet rein industrie-finanzierte Promotionsstipendien über drei Jahre. Dieses Stipendium ist in der Fakultät Maschinenbau am Fachgebiet IT in Produktion und Logistik (ITPL) und an der Graduate...