» Gute wissenschaftliche Praxis an der GSofLog

Gute wissenschaftliche Praxis an der GSofLog

von | 16. September 2019 | News und Events

Alle Stipendiaten der Graduate School of Logistics (GSofLog) unterliegen den Grundsätzen der Guten Wissenschaftlichen Praxis. Sie finden ihren wesentlichen Ausdruck darin, dass Wissen­schaft­lerinnen und Wissen­schaft­ler die Methoden und Ergebnisse der eigenen wissenschaftlichen Tätigkeit kontinuierlich auf ihre Richtigkeit prüfen. Die Grundsätze schließen ein, dass jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler sich selbst wie auch der wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Öffentlichkeit gegenüber in allen Aspekten ihres bzw. seines wissenschaftlichen Handelns Ehrlichkeit ausübt.

Weitere Informationen

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Wissenshäppchen #7: Matrixproduktion

Die fortschreitende Digitalisierung auf dem Weg in die Silicon Economy fordert Individualisierung und die hat Auswirkungen auf die Produktion. Märkte sind unbeständig, es wird immer wichtiger, kleine Losgrößen wirtschaftlich rentabel herzustellen. Die Herausforderung...

Wissenshäppchen #6: Smart Factory

Der Begriff Smart Factory lässt sich mit „intelligente Fabrik“ übersetzen. Die Smart Factory steht im Mittelpunkt der Industrie 4.0 und galt bzw. gilt noch immer als Ausgangspunkt der Digitalisierung. Auf dem Weg ins digitale Zeitalter der Silicon Economy beschreibt...

Save the Date: Industry meets Science

Der jährliche Industry meets Science Workshop bringt Industrie und Wissenschaft zusammen und bietet einen ehrlichen Austausch auf allen Ebenen. In diesem Jahr wird der Workshop digital angeboten. Merken Sie sich schon jetzt den 22. April 2021 vor und melden Sie sich...