» Gute wissenschaftliche Praxis an der GSofLog

Gute wissenschaftliche Praxis an der GSofLog

von | 16. September 2019 | News und Events

Alle Stipendiaten der Graduate School of Logistics (GSofLog) unterliegen den Grundsätzen der Guten Wissenschaftlichen Praxis. Sie finden ihren wesentlichen Ausdruck darin, dass Wissen­schaft­lerinnen und Wissen­schaft­ler die Methoden und Ergebnisse der eigenen wissenschaftlichen Tätigkeit kontinuierlich auf ihre Richtigkeit prüfen. Die Grundsätze schließen ein, dass jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler sich selbst wie auch der wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Öffentlichkeit gegenüber in allen Aspekten ihres bzw. seines wissenschaftlichen Handelns Ehrlichkeit ausübt.

Weitere Informationen

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Resiliente und instandhaltungsfreie Produktionsgestaltung

Die Effizienz der Produktion kann durch eine effektive Instandhaltungsstrategie beeinflusst werden. Unsere neue Stipendiatin Christina Bredebach möchte sich deshalb mit der Frage beschäftigen, welchen Einfluss die Nachhaltigkeit auf die Instandhaltung hat und wie die...

Forschung und Entwicklung – wie es geht!

Die Analyse vergangener Wirtschaftszyklen zeigte, beim Thema Forschung und Entwicklung kommt es nicht auf die Größe des Invest an, sondern auf den gezielten Einsatz der Mittel.Im Zuge der anhaltenden Corona-Krise können Unternehmen mithilfe einer effizienten...

Invest in Forschung und Entwicklung – gerade jetzt!

Klares Ziel der Bundesregierung ist es, bis zum Jahr 2025 einen Anteil von 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung aufzuwenden. Dieses Ziel wurde bereits im Jahr 2019 fast erreicht. Von den 109,5 Milliarden Euro Gesamtausgaben für...