» Herzlich willkommen an der GSofLog!

Herzlich willkommen an der GSofLog!

von | 3. September 2020 | News und Events

Tobias Rösner hat zum 1. September 2020 sein Stipendium in der Graduate School of Logistics gestartet. Nach seinem Master of Engineering an der Jade Hoschule, ging er in die Praxis zur Daimler AG in Böblingen und wagt nun den Schritt zurück in die Wissenschaft. Seine Praxiserfahrung wird ihm bei seiner anwendungsorientierten Promotion in Kooperation mit der thyssenkrupp Materials Services GmbH nützlich sein. Mit seiner Dissertation möchte er den strategischen Einkauf mit datenbasierten Verfahren und Künstlicher Intelligenz nach vorne bringen.

Unser neues Mitglied in der GSofLog-Familie wird vom Sprecher des Vorstandes betreut – Prof. Dr. Michael Henke. In drei Jahren wird er nun seine Dissertation schreiben und gleichzeitig ein Konzept/eine Strategie für seinen Förderer gestalten. Eine konkrete Fragestellung aus dem Unternehmensalltag seines Förderers dient dabei als Evaluationsbeispiel.

Herzlich willkommen an der GSofLog!

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Multitalent als Studentische Hilfskraft gesucht!

An der Technischen Universität Dortmund ist an der Fakultät Maschinenbau an der Graduate School of Logistics zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Studentischen Hilfskraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 14 Stunden zu besetzen. Du packst an? Du kannst...

Neues Stipendium: Instandhaltungsfreie Produktion

Promovieren in drei Jahren, an Fragestellungen aus der industriellen Praxis und in einem umfassenden wissenschaftlichen Netzwerk? Das geht – mit einem Stipendium in der Graduate School of Logistics (GSofLog) in Dortmund. Bewirb dich auf ein Stipendium und werde...

DieZehn: 10 Dos – Kommunikation für wissenschaftliche Projekte

Nicht ohne Grund forderte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bereits im letzten Jahr, dass Wissenschaftler*innen die Kommunikation ihres Forschungsprojekts, ihrer Methoden und Ergebnisse von Anfang an mitdenken sollen. Dabei steht aber nicht nur die Kommunikation...