» Prof. Michael Henke als Sprecher des Vorstandes bestätigt

Prof. Michael Henke als Sprecher des Vorstandes bestätigt

von | 8. Mai 2020 | News und Events

Seit fünf Jahren managt Prof. Michael Henke die Graduate School of Logistics als Sprecher des Vorstandes. In der diesjährigen Vorstandssitzung wurde er für dieses Amt für weitere drei Jahre einstimmig bestätigt. „Eines meiner Highlights der letzten fünf Jahre ist die Arbeit mit meinem Team. Mit meinem Führungsteam Britta Scherer (Koordination) und Simone Thewes (Administration) arbeiten wir gemeinsam an der GSofLog und glauben an unser Konzept, deshalb sind wir erfolgreich“, erklärt Henke. In den letzten Jahren brachte er frischen Wind und neue Perspektiven ein. Wesentliche Strukturen wurden geändert und ein neues Markenbranding auf den Weg gebracht.

Aber nicht nur im aktuellen Jubiläumsjahr (10 Jahre Erfolgskonzept GSofLog) sondern auch für die kommenden Jahre, hat er einen konkreten Plan für die Weiterentwicklung der universitäts- und standortübergreifende Initiative: „Die Graduate School of Logistics soll wachsen und in den nächsten fünf bis zehn Jahren 20-25 Stipendiaten beheimaten. „Ich bin davon überzeugt, dass mit Blockchain, Smart Contracts, neuen Geschäftsmodellen, Künstlicher Intelligenz sowie dem Thema Daten und Datensouveränität zahlreiche potenzialträchtige Perspektiven vor uns liegen. Der schnelle Transfer von neuen Methoden und Konzepten aus der Wissenschaft in die unternehmerische Praxis war nie wichtiger als heute. Die GSofLog ist ein gutes Instrument zur Umsetzung der digitalen Transformation.“

Unsere Förderer, Stipendiaten und alle Interessenten dürfen also gespannt sein auf die weiteren Entwicklungen.

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Summer School 2021 – Registrierung jetzt möglich!

Auch in diesem Jahr wird die PhD School of Logistics, die Summer School der Graduate School of Logistics, angeboten. Digital statt live und vor Ort, aber wie immer mit einer Woche voller geballter Informationen, Networking und Transfer. Die Blockchain Technologie wird...

Neue assoziierte Mitglieder in der GSofLog

Wir begrüßen Prof. Dr.-Ing. Katja Klingebiel von der University of Applied Science and Arts Dortmund und Prof. Dr.-Ing. Michael Toth von der Bochum University of Applied Science als assoziierte Mitglieder in der Graduate School of Logistics und im Vorstand. Mit ihren...

Neues Stipendium: Data Farming zur Synthese des Systemverhaltens

Die Graduate School of Logistics ist deutschlandweit einzigartig und bietet rein industrie-finanzierte Promotionsstipendien über drei Jahre. Dieses Stipendium ist in der Fakultät Maschinenbau am Fachgebiet IT in Produktion und Logistik (ITPL) und an der Graduate...