» Start eines neuen Stipendiums

Start eines neuen Stipendiums

von | 7. Oktober 2021 | News und Events

Tobias Klima ist zum 1. Oktober 2021 mit seinem drei-jährigen Promotionsstipendium in der Graduate School of Logistics gestartet. Sein Förderer ist die Vorwerk International & Co. KmG. Er baut auf den Ergebnissen des ersten Stipendiums in Kooperation mit dem Unternehmen auf und schließt damit an die Arbeiten von Daniel Büttner an. Gleichzeitig ist startet mit Tobias die neue Vorwerk-Stipendienklasse.

Tobias stellt sich der Herausforderung, ein Vorgehen zur Ermittlung von Absatzprognosen zu entwickeln. Ein Simulationsmodell soll zur Aufklärung des Distributionsverhaltens bei fehlender Datenqualität beitragen, Kausalitäten und Volatilität aufzeigen. Darüber hinaus wird er erforschen, wie mit Hilfe von Data Farming aus diesem Modell gewonnene große Bestände synthetischer Daten für die Erstellung von Absatzprognosen effektiv genutzt werden können und wie diese zum Erkenntnisgewinn über das komplexe Verhalten des Distributionssystems bei der Vorwerk International beitragen.

Alle Ergebnisse werden direkt in die Prozesse des Praxispartners überführt. So findet ein unmittelbarer Transfer von Wissenschaft in Praxis statt. Im regelmäßigen Austausch werden die dann bald drei Stipendien gemeinsam die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet Forecasting des Unternehmens voran bringen.

Diesen Beitrag teilen:

Auch interessant:

Frisch erschienen: Jahresbericht 2021

Passend zum Rebranding präsentiert die Graduate School of Logistics ihren neuen Jahresbericht im frischen Design und erfrischend digital. Statt einem klassischen PDF zum Download oder aber einer gedruckten Broschüre, können die zentralen Ereignisse und Projekte in...

Wissenshäppchen #33: Nachhaltigkeit

Was heißt Nachhaltigkeit in Zeiten des digitalen Wandels überhaupt? Fest steht, es gibt viele Definitionen, zahlreiche Diskussionen und die Welt ist sich wohl einig, dass wir uns bei diesem Thema nicht einig werden. Die Sustainable Development Goals (SDGs) wurden...

F&E mit thyssenkrupp: KI im Einkauf

Wer sein Einkaufs- und Beschaffungsmanagement für die digitale Zukunft rüsten möchte, kommt an neuen Technologien und Umstrukturierungen nicht vorbei. Die Kunden, in egal welcher Branche, fordern ein Eingehen auf individuelle Wünsche. In global agierenden Lieferketten...